Natürliche Babyfotos Wien – Lucia, Bernhard und Aaron

Was ist eine Neugeborenen-Homestory?

Der Begriff “Homestory” ist ein relativ neues Wort, welches aber eigentlich eine ganz einfache Bedeutung hat: ein Fotoshooting in den eigenen 4 Wänden. Dieses Shooting ist wunderbar für Paare geeignet und vor allem auch für Familien- und Neugeborenenshootings. Bei einer Neugeborenen-Homestory komme ich als Fotografin zu euch nach Hause und wir schaffen in gewohnter und entspannter Atmosphäre wundervolle Erinnerungen, die für immer bleiben!

Wie läuft eine Neugeborenen-Homestory ab?

Das allerwichtigste für mich als Fotografin ist, dass ihr euch während dem Shooting wohlfühlt. Da das Shooting in euren eigenen 4 Wänden stattfindet, in denen ihr euch von Grund auf gut und Zuhause fühlt, haben wir damit schon wunderbare Voraussetzungen, was den Ort angeht. Durch meine feinfühlige und liebevolle Art, wird ganz rasch die erste Aufregung verfliegen. Zu Beginn ist es mir total wichtig, dass wir uns ein wenig kennenlernen und ein wenig plaudern. Im Anschluss dürft ihr es euch mit eurem Nachwuchs sehr gerne auf der Couch gemütlich machen und euch aneinander kuscheln. Sehr gerne unterstütze ich euch dabei mit kleinen Anweisungen und Tipps. Oft machen wir auch Bilder in sanften Bewegungen, zum Beispiel könnt ihr dabei eurem kleinen Schatz zart über den Kopf streicheln. Es ist überhaupt kein Problem, wenn euer Nachwuchs mal weint, eine neue Windel oder eine Pause braucht – das ist ganz normal und überhaupt nicht wild. Durch meine lockere und geduldige Art zaubern wir in Wohlfühl-Atmosphäre authentische Erinnerungen von einer so magischen und wertvollen Zeit. Die daraus entstandenen Bilder sind nicht nur für euch als Paar Erinnerungen für die Ewigkeit, sondern auch für eure Eltern (die Großeltern des Kindes). Zusätzlich sind authentische Erinnerungen für euren Nachwuchs von großer Bedeutung, denn noch Jahre später können sie sehen, wie sehr sie schon von Beginn an geliebt wurden. Stell dir vor, du sitzt in 10 Jahren mit deinem Schatz und deinem Kind auf der Couch und ihr blättert grinsend in Erinnerungen von früher – für mich eine der wundervollsten Vorstellungen.

5 Vorteile von euer Neugeborenen-Homestory?

  1. Gewohnte Umgebung

Euer Zuhause ist sowohl für euch als Paar, als auch für euren Nachwuchs ein Ort, an dem ihr euch wohlfühlt. Euer kleines Wunder kennt all die Gerüche, Geräusche und Farben und kann sich dadurch auch bei unserem gemeinsamen Shooting super schnell wohlfühlen.

  1. Unabhängigkeit vom Wetter

Egal ob es draußen regnet, stürmt, schneit oder die Sonne scheint, das Shooting kann in angenehmer Atmosphäre drinnen stattfinden. Das einzige, was bei unserem Shooting wichtig ist, ist Tageslicht, weshalb wir unser Shooting so ansetzen, dass genügend Tageslicht vorhanden ist.

  1. Das Zuhause ist ein wichtiger Ort für euch

Euer Zuhause ist der Ort, an dem ihr vermutlich die meiste Zeit verbringt. Genau deshalb finde ich es wundervoll genau an diesem Ort Erinnerungen für die Ewigkeit zu schaffen. 

  1. Spielzeug und Windeln sind in der Nähe

Ein weiterer, wichtiger Vorteil an Homestories mit Neugeborenen ist, dass Spielzeug und Windeln in der Nähe sind. Falls das Baby den Lieblinsschnuller oder ein Kuscheltier braucht oder die Windel gewechselt werden muss, ist das überhaupt kein Problem und ist ganz in der Nähe zu finden.

  1. Angenehme Temperatur

Euer Zuhause hat ganz automatisch eine angenehme Temperatur für euch und euer Baby. Egal wie kalt oder warm es draußen gerade ist, drinnen ist die Temperatur wunderbar für ein entspanntes Fotoshooting.

Warum für mich als Fotografin Regenbogenfamilien so eine große Bedeutung haben?

Ich selbst lebe seit einigen Jahren in einer homosexuellen Beziehung mit einer Frau. Gerade in meiner Jugend, in der Zeit in der ich herausgefunden habe, dass mich Frauen mehr interessieren, habe ich online und in den Medien kaum Familien mit gleichgeschlechtlichen Eltern gesehen. Es gab und gibt immer noch kaum Familien mit zwei Mamas oder Papas im Fernsehen, in Filmen und auch wenig in den Sozialen Medien. Deshalb ist es mir ein ganz besonderes Anliegen zeigen zu dürfen, dass Familie einfach Liebe bedeutet – ganz egal ob zwei Mamas, eine Mama und ein Papa oder zwei Papas. Ich schaffe in meiner Fotografie einen Rahmen, in dem ihr euch als Familie wohlfühlen könnt, ganz genauso wie ihr seid – ganz egal welche sexuelle Orientierung oder Geschlechtsidentität ihr habt. Denn: Ihr seid wundervoll, ganz genauso wie ihr seid. Es ist mir jedes Mal aufs Neue eine ganz besondere Freude, eure Liebe gemeinsam für und mit euch für die Ewigkeit festhalten zu dürfen.

Wann ist der perfekte Zeitpunkt für ein Neugeborenen-Shooting?

Der beste Zeitpunkt für ein typisches Neugeborenen-Shooting ist 3-14 Tage nach der Geburt. In dieser Zeit schläft euer Nachwuchs noch recht viel und somit können ganz entspannt authentische Erinnerungen entstehen. Natürlich sind aber auch Erinnerungen nach den ersten 14 Tagen wundervoll. Ganz egal ob euer Zwerg 1, 4 oder 9 Monate alt ist, gemeinsam schaffen wir wertvolle Erinnerungen, die euch und eure Familie ein Leben lang begleiten.

Ist eine Neugeborenen – Homestory etwas für uns?

Eine Homestory mit eurem neugeborenen Baby ist etwas ganz Besonderes. Zuhause fühlt ihr euch wohl und es ist wohlig warm. Wenn euch authentische Erinnerungen am Herzen liegen, ist eine Homestory genau das Richtige für euch.

Abschicken!

Dann schreibt mir gerne eine Nachricht. Ich freue mich!

Ihr möchtet wertvolle Erinnerungen für die Ewigkeit schaffen?

Ich freue mich sehr, über deine Nachricht. Ich melde mich innerhalb von 2 Werktagen bei dir. Falls du bis dahin keine Antwort bekommen hast, schau bitte in deinen Spam-Ordner. Manchmal verstecken sich meine E-Mails dort :) Ich freue mich sehr auf euch!

Danke für deine Email!